E-Mail in der Mail-App für Windows 10 einrichten

Mail für Windows 10 Outlook Mail für Windows 10
Wenn Sie sich mit einem Microsoft-Konto mit einer Outlook.com-, Live-, Hotmail- oder MSN-Adresse bei Windows 10 anmelden, wird dieses Konto den Mail- und Kalenderanwendungen hinzugefügt. Sie können diese und viele andere E-Mail-Konten zu den Apps Mail und Calendar hinzufügen, um mit dem Senden und Empfangen von E-Mails sowie dem Erstellen und Verwalten von Ereignissen zu beginnen.

Notizen:

Sie sehen eine Meldung, dass Ihr Konto veraltet ist? Wahrscheinlich müssen Sie Ihre Kontoeinstellungen aktualisieren. Weitere Informationen outlook für windows phone finden Sie unter Reparieren eines veralteten Kontos.

Haben Sie Ihre E-Mail eingerichtet, aber Sie sehen Ihre Nachrichten nicht? Ändern Sie die Synchronisierungseinstellungen Ihrer Mailbox.

Ein neues E-Mail-Konto hinzufügen
Öffnen Sie die Mail-App, indem Sie auf das Windows-Startmenü klicken und Mail wählen.

Zeigt die Mail-App für Windows 10 an, wie sie im Windows-Startmenü angezeigt wird.

Wenn dies das erste Mal ist, dass Sie die Mail-App öffnen, sehen Sie eine Willkommensseite. Wählen Sie Konto hinzufügen, um zu beginnen.

Das Dialogfeld Add acount auf der Mail-Homepage.

Wenn Sie die Mail-App bereits einmal verwendet haben, wählen Sie unten im linken Navigationsbereich das Symbol Einstellungen Einstellungen und dann Konten verwalten.

Zeigt die Auswahl von Manage Accounts im Menü Mail settings an.

Hinweis: Tippen Sie bei einem Telefon oder Tablett auf die drei Punkte unten auf der Seite, um auf die Einstellungen zuzugreifen.

Wählen Sie Konto hinzufügen.

Zeigt die Auswahl von Add account im Menü Manage Accounts an.

Wählen Sie den Typ des Kontos, das Sie hinzufügen möchten.

Zeigt das Dialogfeld Add a account an.

Notizen:

Möglicherweise müssen Sie im Dialogfeld Add a account nach unten scrollen, um alle Optionen anzuzeigen.

Wenn Sie sich für Google entscheiden, müssen Sie sich in Ihrem Google-Konto anmelden, Ihren 2-stufigen Verifizierungscode eingeben, wenn Sie diese Sicherheitsfunktion aktiviert haben, und Windows die Berechtigung zum Zugriff auf Ihre Daten erteilen. Klicken Sie auf Zulassen und Ihr Konto wird erstellt.

Wenn Sie ein anderes E-Mail-Konto wählen, müssen Sie den speziellen Anweisungen unter Spezielle Anweisungen für andere Konten unten folgen.

Geben Sie die erforderlichen Informationen ein und klicken Sie auf Anmelden. Bei den meisten Konten ist dies Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Passwort und der Kontoname. Der Kontoname ist das, was Sie sowohl im linken Bereich von Mail für Windows 10 als auch im Bereich Konten verwalten sehen werden.

Hinweis: Wenn Sie die Meldung „Wir konnten keine Informationen für dieses Konto finden. Vergewissern Sie sich, dass die E-Mail-Adresse korrekt ist, und versuchen Sie es dann erneut“, müssen Sie dreimal auf Wiederholen klicken, bevor sich die Schaltfläche in Erweitert ändert. Klicken Sie auf Erweitert und folgen Sie den Schritten im nächsten Abschnitt, um Ihr Konto hinzuzufügen.

Klicken Sie auf Fertig. Ihre Daten werden synchronisiert, sobald Ihr Konto eingerichtet ist.

Hinweis: Es kann einige Minuten dauern, bis Ihr Konto synchronisiert ist. Während dieser Zeit sehen Sie möglicherweise „Noch nicht synchronisiert“ im Nachrichtenfenster. Wenn diese Nachricht weiterhin besteht, finden Sie Informationen unter Beheben von Synchronisierungsproblemen in Mail- und Kalenderanwendungen in Windows 10.

Hinzufügen eines Kontos mit Hilfe der erweiterten Einrichtung
Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie auf die erweiterten Einrichtungsoptionen für Ihr E-Mail-Konto zugreifen können.

Klicken Sie auf Erweiterte Einrichtung, wenn Ihre automatische E-Mail-Einrichtung in Schritt 3 oben fehlschlägt.

Klicken Sie im Fenster Konto auswählen in Schritt 2 oben auf Erweitertes Setup. Die Option Erweitertes Setup ist die letzte Option auf der Liste, und Sie müssen möglicherweise scrollen, um sie zu sehen.

Zeigt die Auswahl von Advanced Setup im Dialogfeld Add a account an.

Sie können ein Exchange ActiveSync-Konto oder ein Internet-E-Mail-Konto auswählen. Wenn Ihr Administrator Sie nicht angewiesen hat, Exchange ActiveSync zu verwenden, klicken Sie auf Internet-E-Mail.

Geben Sie die folgenden Informationen im Fenster Advanced setup ein.

E-Mail-Adresse Dies ist der Name, den Sie im linken Bereich der Mail-App sehen werden.

Benutzername Dies ist Ihre vollständige E-Mail-Adresse.

Passwort Geben Sie das Passwort Ihres E-Mail-Kontos ein.

Kontoname Dies ist der Name, den Sie im linken Bereich von Mail für Windows 10 sowie im Bereich Konten verwalten sehen. Du kannst dir einen beliebigen Namen aussuchen.

Senden Sie Ihre Nachrichten unter diesem Namen und geben Sie den Namen ein, den die Empfänger sehen sollen, wenn sie Ihre Nachricht erhalten.

Eingehende E-Mail-Server Sie können diese Informationen von Ihrem ISP oder Administrator erhalten. In der Regel ist eine eingehende Mailserver-Adresse im Format mail.contoso.com oder imap.google.com. Für viele E-Mail-Konten finden Sie diese Informationen in unserer Referenz zum POP- und IMAP-Server.

Kontoart Wählen Sie POP3 oder IMAP4. Die meisten E-Mail-Konten verwenden IMAP4. Wenn Sie nicht wissen, welche Sie wählen sollen, wenden Sie sich an Ihren ISP.

Ausgehender (SMTP) E-Mail-Server Sie können diese Informationen von Ihrem ISP oder Administrator erhalten. In der Regel ist eine ausgehende E-Mail-Serveradresse im Format mail.contoso.com oder smtp.contoso.com.

Standardmäßig sind alle vier Kontrollkästchen am unteren Rand des Fensters aktiviert. Die meisten E-Mail-Konten erfordern keine Änderungen an diesen Optionen.

Ihr E-Mail-Provider kann Ihnen die Einstellungen geben, die Sie benötigen, um das erweiterte Setup auszufüllen, aber Sie können auch zu der Referenz für den POP- und IMAP-Servernamen gehen, die wir für die beliebtesten E-Mail-Provider bereitgestellt haben.

Nachdem Sie die erforderlichen Informationen eingegeben haben, klicken Sie auf Anmelden > Fertig.

Hinweis: Wenn Sie ein anderes Konto als Google Mail hinzufügen, siehe Spezielle Anweisungen für ein anderes Konto.